Sekretär, Nussbaum furniert, spätes Biedermeier um 1850

 

Bitte beachten Sie:

kein Versand für diesen Artikel, nur Selbstabholung möglich.

3.200,00 €

  • verfügbar

Sekretär, Nussbaum furniert, spätes Biedermeier um 1850

 

Nussbaum-Sägefurnier (Nuss auf Fichte furniert).

Mit Fadenintarsien aus Ahorn.

Getreppter Aufbau der Deckplatte, die oberste Platte aus Fichte mit alter Patina.

 

Holzoberfläche mit Schellack handpoliert.

 

Schlüsselschilder alt ergänzt.

Knöpfe aus Holz mit Beineinlagen original.

Alte Schlösser, alle funktionstüchtig.

Ein originaler Schlüssel vorhanden, dieser passt auf alle Schlösser.

 

Die oberste Schublade kann mit dem Schloss der Schreibplatte mit verschlossen werden, das Schloss schließt zweimal.

Schübe von innen schön sauber, eine Schublade am Boden mit Riss.

 

Die Schreibplatte hat Gegengewichte, so dass sie nicht herunterfallen kann. 

Durch die Gegengewichte schließt die Platte das letzte Stück eigenständig.

 

Sehr schönes Innenleben aus Ahorn-, Eibe- oder Birkewurzelfurnier.

 

Hinter der Tür sind  2 Schübe, dahinter ist eines der beiden Geheimfächer.

Nimmt man die Schübe beide raus, kann man mit dem Mittelsteg eine weitere dahinter befindliche Schublade rausziehen.

 

Neben den 2 Schüben ist ein seitlich herausnehmbares Holzklötzchen, dahinter ein weiteres Geheimfach.

 

Höhe 152 cm    Breite maximal 103 cm

Tiefe: 53 cm / mit offener Klappe 100 cm

 

 

Diese Ware unterliegt der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

 

 

Bitte beachten Sie: Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.